2. Platz Brückenbaupreis 2014

Max-Gleissner-Brücke

in Tirschenreuth

Quelle: © ANNABAU

2. Platz

Brückenbaupreis 2014

Die Spannbandbrücke hat eine Spannweite von 75m d. h. von 2x 37,5 Metern. Der „Holzkörper“ der Brücke steht im Bezug zu der Bedeutung des Holzes in der Geschichte und im Namen der Stadt Tirschenreuth, nimmt aber auch direkten Bezug auf die Anwendung von unbehandeltem Holz in der regionalen Architektur. Die Beweglichkeit der Spannbandbrücke und vertikale Anordnung der Hölzer des Geländers erinnern an bewegtes Schilf am Ufer. Die Brücke ist 3,90m breit, zwischen den Geländern beträgt die lichte Breite der Brücke 3,50m. Die Geländer der Brücke bestehen aus 160x20x9cm starken vertikalen Holzpfosten. Der Abstand zwischen den Holzpfosten beträgt ca. 10cm. Die Lauffläche der Brücke besteht aus 390x18x16cm starken Hölzern. Das gewählte Holz gehört mindestens der Dauerhaftigkeitsklasse II an. Als heimische Hölzer erfüllen z. B. hochwertiges Lärchenholz oder Eichenholz diese Voraussetzungen.

Anfahrt

Zimmerei Holzbau
Richard Kurz GmbH
Wohlfester Weg 1
92521 Schwarzenfeld

Kontakt

Tel.: 09435 301897-0
Fax: 09435/301897-99

Mo. – Do. 8:00 – 16:00 Uhr
Fr. 8:00 – 13:00 Uhr

Unsere Leistungen

Holzhausbau
Zimmerei
Dachstühle
Dachdeckerarbeiten
Ausbau
Altbausanierung
Gewerbebau